Osterhasen

Osterhasen

Osterhasen - Köstliche Rezeptideen von Calvé für alle Anlässe - Calvé Deutschland

Portionen

16

Zubereitungszeit

1 h

Print

Zutaten

  • 500 g Weizen Mehl Type 550
  • 60 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 200 ml Milch 1,5% Fett
  • 1 Würfel Hefe
  • 80 g Margarine
  • 1 Ei (Größe M)
  • 65 g Calvé Erdnussbutter Creamy
  • etwas Milch zum Bestreichen

Zubereitung

  1. Mehl mit Zucker und Vanillinzucker in einer Schüssel mischen. In die Mitte eine Mulde drücken und Hefe hineinbröseln. Milch in einem Topf lauwarm erwärmen. Etwas Milch zur Hefe gießen und mit einer Gabel verrühren. Margarine zur Milch in den Topf geben und auf dem Herd schmelzen lassen. Mit dem Ei zum Mehl geben und mit dem Knethaken des Rührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.

  2. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen durchkneten. Teig in 16 Portionen teilen. Für die Häschen von jeder Teigportion für das Schwänzen ein kleines Stück Teig zu einer Kugel formen. Restliche Teigportion zu einer Rolle von ca. 20 cm formen. Mit einem Nudelholz der Länge nach dünn ausrollen. In die Mitte jeweils ca. 1 TL Calvé Erdnussbutter über die Länge verteilen, dabei beide Enden freilassen. Teig über die Füllung schlagen und zur Rolle formen. Mit der Teigrolle eine Schleife formen und die beiden Enden nochmals überschlagen. Teigkugel in die Mitte der Schlaufe legen.

  3. Osterhasen auf zwei mit Backpapier ausgelegte Bleche mit Abstand legen. Zugedeckt noch einmal ca. 15 Minuten gehen lassen. Mit etwas Milch bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (Umluft: 155 °C) ca. 15 Minuten backen. Kurz auf dem Backblech abkühlen lassen und anschließend auf ein Kuchengitter zum Auskühlen legen.