Schoko-Erdnuss-Bananabread

Schoko-Erdnuss-Bananabread

Schoko-Erdnuss-Bananabread - Köstliche Rezeptideen von Calvé für alle Anlässe - Calvé Deutschland

Portionen

16

Zubereitungszeit

1 h 20 min

Print

Zutaten

  • 175 g Margarine
  • 200 g Zucker
  • 3 Eier (Größe M)
  • 350 g Mehl
  • 50 g Backkakao (Kakaopulver schwach entölt, ungezuckert)
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Jodsalz
  • 2 sehr reife Bananen
  • 3 EL Schmand
  • 6 TL Calvé Erdnussbutter Creamy

Zubereitung

  1. Backofen auf 180°C (Umluft: 160°C) vorheizen. Kastenform (25 x 10 cm) fetten und mit Mehl bestäuben.

  2. In einer Schüssel Margarine und Zucker mit Hilfe des Handrührers cremig aufschlagen. Eier einzeln unterrühren. In einer weiteren Schüssel Mehl, Kakao, Backpulver und Salz mischen. Bananen mit einer Gabel zu Mus zerdrücken.

  3. Mehlmischung, Bananenmus und Schmand abwechselnd zur Eiermischung geben und gut verrühren, so dass ein glatter, zähflüssiger Teig entsteht. Teig in die vorbereitete Kastenform füllen. Die Erdnussbutter teelöffelweise auf dem Teig verteilen. Mit einer Gabel leicht unterheben, so dass die Erdnussbutter spiralförmig den Teig durchzieht.

  4. Kuchen im vorgeheizten Backofen für 60 bis 70 Minuten backen. Nach 15 Minuten die Oberfläche der Länge nach mit einem Messer ca. 1 cm tief einritzen.

  5. Bananabread 15 Minuten abkühlen lassen, anschließend aus der Form lösen.