Tofu mit Spinat und Curry-Erdnusssauce

Tofu mit Spinat und Curry-Erdnusssauce

Tofu mit Spinat und Curry-Erdnusssauce - Köstliche Rezeptideen von Calvé für alle Anlässe - Calvé Deutschland

Portionen

4

Zubereitungszeit

30 min

Print

Zutaten

Sauce

  • 1 TL Ingwer
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 EL Rapsöl
  • 100 g Calvé Erdnussbutter Creamy
  • 2 TL Currypulver
  • 2 EL Reisessig
  • 2 EL Tamari, alternativ Sojasauce
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 1/2 EL Sriracha Chilisauce, nach Belieben

Tofu

  • 400 g Tofu
  • 1 Prise Jodsalz
  • 1-2 EL MONDAMIN Feine Speisestärke
  • 2 EL Rapsöl

Spinat

  • 500 g Blattspinat frisch
  • 1/4 TL Jodsalz

Zubereitung

  1. Für die Sauce Ingwer schälen und fein reiben. Knoblauch schälen und hacken. In einem kleinen Topf Öl erhitzen, Ingwer und Knoblauch zugeben und 30 Sekunden glecihmäßig anbraten. Mit 200 ml Wasser ablöschen und zum Kochen bringen. Erdnussbutter, Curry, Reisessig, Tamari, Agavendicksaft und Sriracha hinzufügen. Alle Zutaten glatt rühren und einmal aufkochen. Hitze reduzieren und 5 Minuten köcheln lassen.

  2. In der Zwischenzeit Tofu in gleichmäßige Würfel schneiden. Mit Salz würzen und in Speisestärke wälzen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Tofuwürfel rundum in 7 Minuten hellbraun braten.

  3. Spinat waschen und Stiele entfernen. In einem Topf mit etwas gesalzenem Wasser 3 Minuten dämpfen.

  4. Spinat mit Tofuwürfel anrichten und mit der Sauce servieren.